Einfach frech!

 
  

 

Drei Kerzchen hocken Arsch an Arsch im Kranz
und leuchten süffisant und sanft.
Ein viertes schmollt verschämt in einer Ecke.
Ein kleines Stück Moral, das noch ein wenig
auf das Licht der Liebe wartet.


Schau nur,
dieser Lebkuchenmann
will sich verkrümeln!


Und auf dem weihnachtlichen Teller,
bunt angemischt, so dufte und backfrisch,
die schönsten Sternlein, Monde und auch Herzen.
Die frechen Herzchen Rand an Rand,
sie schmiegen sich an alles an
mit ihren kleinen Puderzucker-Körpern.
Sie reiben ihre süßen Kurven
an allem was nicht fliehen kann
und treiben es ganz ungeniert
und etikettenlos. Sie stoßen keck
das letzte Anstandsstück vom Tellerrand!


Unter Misteln musst du küssen
oder dich mit flinken Schritten
aus dem Mistel-Mist verpissen.